Die Bedeutung der Schwerkraft für unsere Gesundheit

Haben Sie schon einmal über dieses Thema nachgedacht? Wohl kaum. Beim Rolfing geht es immer um den Körper und seine Ausrichtung im Schwerefeld der Erde. Und das hat einen guten Grund: 

 

Die Schwerkraft wirkt zu jedem Zeitpunkt auf unseren Körper ein, ihr können wir auf der Erde nicht entkommen. Während es für Architekten und Ingenieure selbstverständlich ist, beim Bau von Brücken, Gebäuden und anderen Konstruktionen die Schwerkraft zu berücksichtigen, wurde und wird ihre Bedeutung in Bezug auf den Menschen und sein Wohlbefinden bislang größtenteils vernachlässigt.

 

Für Ida Rolf war die Schwerkraft ein Schlüsselthema. Wie die Schwerkraft auf unseren Körper wirkt, bestimmt unsere Statik. Wenn der Körper nicht bestmöglich entlang einer vertikalen Linie aufgerichtet ist, muss er sich ständig gegen die Schwerkraft stemmen. Ist beispielsweise der Kopf nach vorn verschoben, muss die Rückseite hart arbeiten, um zu kompensieren.

Das Gewicht eines Körpers, der aus der Balance geraten ist, zieht diesen immer weiter nach unten. Nur ein ausbalancierter Körper kann durch die Schwerkraft unterstützt werden und so "Auftrieb" erhalten.

 

Das Motto beim Rolfing lautet: Bringen Sie Ihren Körper ins Lot!

Unsere Körperstruktur und unsere Körperhaltung sind ein Spiegel unseres Lebens. Eine entscheidende Rolle spielen dabei unsere täglichen Gewohnheiten, aber auch Unfälle, Verletzungen und unsere Stimmungen. 

 

Ein großes Problem unserer heutigen Lebensweise ist beispielsweise das ständige Sitzen. Stundenlang sitzen wir in der Arbeit vor dem Computer, am Abend dann zuhause auf dem Sofa. Oder aber wir verbringen jeden Tag mehrere Stunden im Auto. Unsere Faszien reagieren darauf sehr schnell mit Verfilzungen und Verklebungen. Vor allem die Vorderseite unseres Körpers verkürzt sich, Schultern und Kopf kommen nach vorn. Die Atmung ist zunehmend eingeschränkt, auch Organe können sich nicht mehr auf gesunde Weise bewegen.

 

Der Körper ist aus dem Lot geraten, und je länger dieser Zustand anhält, desto schwieriger wird es, aus eigener Kraft das Gleichgewicht wieder herzustellen. Das Motto beim Rolfing lautet: Bringen Sie Ihren Körper ins Lot!

 

»   Für wen ist Rolfing hilfreich?

»   Was genau sind Faszien?