Rolfing

Füße, Füße, Füße - unsere Basis
Rolfing · 03. Mai 2022
"Fehlstellungen des Oberkörpers können erst dann verschwinden, wenn die Sprunggelenke wieder funktionstüchtig, wenn die Linien der Kraftübertragung befreit und die Strukturen so belastbar gemacht wurden, dass sie das Körpergewicht gut verteilen können." - Ida Rolf -

Stress steckt im Körper fest
Rolfing · 04. Februar 2022
In Zeiten wie diesen hilft es ungemein, die positiven Dinge im Leben wahrzunehmen. Sich zum Beispiel jeden Tag zu fragen: Wofür bin ich heute dankbar? Was habe ich heute gut gemacht? Negative Nachrichten schleichen sich in unseren Körper hinein. Angst und Stess machen uns starr und verspannen unseren Körper. Eine Arbeit an der Körperhaltung ist immer auch eine Arbeit an der Atmung und eine Arbeit mit dem autonomen Nervensystem. Und schon deshalb kann sie jetzt für jeden wertvoll sein!

Nobelpreis - Wir sind begeistert!
Rolfing · 20. Oktober 2021
Der Nobelpreis für Medizin 2021 und warum Propriozeption so wichtig ist. Eine Ermutigung für Forscher weltweit, sich diesem scheinbar selbstverständlichen Sinnessystem zu widmen. Und ein Grund, Ihre Körperwahrnehumung mit Rolfing aufzuwecken und zu verfeinern!

Was unterscheidet Rolfing von Massage?
Rolfing · 26. Juni 2021
Es gibt immer mehr Angebote zu Faszien-Massage und Faszien-Therapie auf dem Gesundheitsmarkt. Massage, Körperarbeit, Osteopathie, Rolfing® - macht macht den Unterschied aus? Wer informiert sein will, muss sich klar sein, dass "Faszien" in Mode sind und von vielen daher auch eine Faszienbehandlung angeboten wird. Offenbar kann derzeit jeder Faszien behandeln, so scheint es. Faszienbehandlung ist aber nicht gleich Faszienbehandlung. Lesen Sie, was Rolfing besonders macht.

Wie Orientierung die Atmung beeinflusst
Rolfing · 29. April 2021
Grob vereinfacht, lassen sich die Menschen unterscheiden in diejenigen, die eher zum Raum und nach oben orientiert sind, und diejenigen, die sich eher zum Boden und zur Schwerkraft hin orientieren. Die einen tendieren zum "Luftikus", die anderen finden ihre Heimat eher am Boden. Beim Rolfing arbeiten wir viel mit der Orientierung. Wir versuchen eine Balance herzustellen.

Dehnen, räkeln und tief atmen!
Rolfing · 08. Dezember 2020
Die allgegenwärtige Unsicherheit führt zu einer körperlichen Reaktion - immer und ohne Ausnahme. Muskeln und Faszien reagieren auf Stress, das ist wissenschaftlich nachgewiesen. Und Unsicherheit ist Stress. Der Körper sucht Wege, um sich irgendwie sicherer zu fühlen: Es entstehen Regionen, in denen wir festhalten, in denen wir keine Bewegung mehr zulassen. Dagegen zumindest können wir etwas tun!

Rolfing · 15. Januar 2020
Neuer Artikel im Magazin NATÜRLICH mit einem Interview mit Susanne Noll. Was haben Faszien mit Körperhaltung zu tun, wie kommt uns Rolfing gesundheitlich zugute und wie können wir unsere Faszien gesund erhalten?

Starre Augen, steifer Nacken
Rolfing · 28. September 2019
Wenn Sie häufiger einen steifen Nacken haben, dann kann das mit Ihren Augen zusammenhängen. Ein starrer, fokussierter Blick wirkt sich direkt auf den Nacken aus. Eine einfache Übung kann Ihnen helfen, den Nacken im Alltag zu entspannen.

Rolfing · 04. Juli 2019
Ein sehenswertes kurzes Interview mit Peter Schwind, einem der ersten Rolfer® Deutschlands und langjährigem Lehrer an der European Rolfing Association. Peter Schwind ist auch Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Rolfing.

Befreien Sie Ihre Atmung!
Rolfing · 02. Mai 2019
Wir atmen mehr als 20.000 Mal am Tag. Neben dem Herzschlag ist die Atmung die wichtigste Bewegung in unserem Körper. Eine unnatürliche Atmung und Einschränkungen in der Atembewegung machen sich im ganzen Körper bemerkbar. Befreien Sie Ihre Atmung!

Mehr anzeigen